Der Editionsplan
Die Große kommentierte Frankfurter Ausgabe ist auf 38 Bände angelegt. Das erzählerische Werk umfasst 12 Bände, Essays und Briefe jeweils 8 Bände und die Tagebücher 10 Bände. Werke und Essays erscheinen etwa im jährlichen Rhythmus, die Briefe alle zwei Jahre, den Abschluss der Ausgabe bilden die Tagebücher.
Separate Kommentarbände begleiten das erzählerische Werk und die Essays, die Briefe und Tagebücher erscheinen inklusive Kommentar. Die Briefbände enthalten etwa 3.000 der cirka 25.000 bekannten Briefe Thomas Manns, der komplette Briefbestand ist über die so genannten Regesten zugänglich.
Editionsplan (Stand: April 2018)
 
2001
Band 1: Buddenbrooks
 
2002
Band 5: Der Zauberberg
 
2003
Band 9: Lotte in Weimar
 
2004
 
2007
Band 10: Doktor Faustus
 
2009
 
2011
 
2012
Band 12: Felix Krull
 
2014
 
2018
Band 7: Joseph und seine Brüder (1. Teilband)
Band 8: Joseph und seine Brüder (2. Teilband)
Bände 29-38: Die überarbeiteten Tagebücher erscheinen über die folgenden fünf Jahre verteilt.
 
2020
Band 16: Essays III 1926-1933
 
In Planung
Band 6: Späte Erzählungen
Band 11: Der Erwählte
Band 17: Essays IV 1933-1939
Band 18: Essays V 1939-1945
Band 20: Essays VII 1950-1955
Band 24: Briefe IV 1933-1938
Band 25: Briefe V 1939-1942
Band 26: Briefe VI 1943-1947
Band 27: Briefe VII 1948-1951
Band 28: Briefe VIII 1952-1955